Krautscheid Reisen Logo
Menü

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

02248 91710
Mo-Fr: 09:00-12:00 14:00-18:00
Sa: 09:00-12:00
anrufen
zurück
Provence – Camargue – Ardeche
Schönheiten Frankreichs entdecken - Tag

Für Sie inklusive:

  • Krautscheid Haustürservice
  • Fahrt in unserer „Brillant Class“
  • Hotelübernachtung mit Halbpension
  • Eintritt Pont du Gard
  • Eintritt Théâtre Romain in Orange
  • Eintritt Amphitheater in Nimes
  • Eintritt Papstpalast Avignon
  • Schifffahrt
  • Führungen, Rundfahrten sowie dabei anfallende Eintritte
  • Anfallende Kurtaxe / Bettensteuer
Icon_Schuhe Erleben und Entdecken
Gültige Stornostaffel: B
Die Abfahrtszeit des Reisebusses ca. 05.30 Uhr. Die Haustürabholung erfolgt entsprechend des Wohnortes vorher. Die Rückkehr des Reisebusses richtet sich nach den Verkehrsverhältnissen, sowie den Lenk- & Ruhezeiten, danach Haustürservice. Geplante Rückkehr zwischen 17.00 und 20.00 Uhr. Diese Reise ist nicht barrierefrei. Gültiger Personalausweis notwendig.

Reisetermin

Reiseverlauf

Während dieser Reise erleben Sie eine der schönsten Seiten Frankreichs. Die an vielfältigen landschaftlichen Schönheiten und Städtebildern sowie an bedeutenden Kulturdenkmälern reiche Provence befindet sich im Südosten des französischen Festlandes. Die Camargue, das riesige Mündungsdelta der Rhône, ist eine Landschaft von besonderer Schönheit. Hier finden Sie weiße Wildpferde, schwarze Stiere und rosa leuchtende Flamingos.

1. Tag: Anreise nach Arles
Anreise über die Autobahn vorbei an Luxemburg und Dijon nach Arles ins Hotel. Abendessen und Übernachtung in Arles.
2. Tag: Arles – St. Rémy – Les Baux – Avignon mit Papstpalast
Heute besichtigen wir Arles, eine Stadt mit einer großen Vergangenheit. Unsere Fahrt geht weiter über St.Rémy nach Les Baux, eine Ruinenstadt mit besonderem Flair. Avignon, mit einer Besichtigung der Stadt und des Papstpalastes, bildet den Abschluss des Programms.
3. Tag: Nîmes – Uzés – Pont du Gard
Entdecken Sie Nîmes, das französische Rom. Die Stadt besitzt das besterhaltenste römische Amphitheater in Frankreich. Berühmt ist auch das Maison Carrée, ein römischer Tempel mit korinthischen Säulen. Nicht umsonst wird behauptet, dass Nîmes die an antiken Baudenkmälern reichste Stadt Frankreichs ist. Am Nachmittag fahren wir, mit einem kurzen Stopp im malerischen Uzès, nach Remoulins. Hier steht ein Wunderwerk der römischen Baukunst, der Pont du Gard. Das Aquädukt leitete früher das Quellwasser von Uzès bis nach Nîmes.
4. Tag: Aix-en-Provence – Abtei Sénanque – Gordes – Roussillon
Aix-en-Provence, die alte Hauptstadt der Provence, steht heute auf dem Programm. Nach der Stadtbesichtigung können Sie durch die schönen Fußgängerzonen spazieren oder in einem der Cafés französische Lebensart genießen. Die Abtei Sénanque, im Tal der Sénancole inmitten von Lavendelfelder gelegen, sowie die Orte Gordes und Roussillon werden Sie auf unserer Rundfahrt zu sehen bekommen.
5. Tag: Marseille – Schifffahrt
Heute fahren wir nach Marseille, der ältesten Hafenstadt Frankreichs. Über den alten Fischer- und Künstlerort Estaque gelangen Sie zu dem Altstadtviertel Le Panier oberhalb des alten Hafens. Hier zeigen wir Ihnen die zahlreichen Facetten einer Stadt, in der sich schon seit 2.700 Jahren die Kulturen des Mittelmeeres entfalten, ergänzen und vermischen. Genießen Sie hier Ihre Mittagspause am Rande des historischen Hafens. Am Nachmittag geht es bei einer Schiff fahrt durch den Hafen zu den Frioul-Inseln, bekannt durch das Château d`If sowie zu den zerklüfteten Kalkinseln.
6. Tag: Aigues-Mortes – Les-Saintes-Maries-de-la-Mer
Auf unserer Fahrt durch die einzigartige Camargue geht es nach Aigues-Mortes. Die alte ehemalige Hafen- und Festungsstadt beeindruckt durch die gut erhaltenen Wehranlagen und ihre Lage an der Rhône. Les-Saintes-Maries-de-la-Mer, die Wallfahrtshauptstadt der Zigeuner, wird mit seinem schönen Sandstrand der letzte Besichtigungspunkt auf unserer heutigen Rundfahrt sein.
7. Tag: Orange – Fahrt durch die Ardéche
Den heutigen Tag verbringen wir in Orange. Die beeindruckenden Baudenkmäler, wie das Théâtre Romain und der Arc de Triumphe, gelten als die schönsten ihrer Art und wurden von der UNESCO auf die Liste des Weltkulturerbes gesetzt. Nach einer Besichtigung der Sehenswürdigkeiten geht es weiter ins Tal der Ardèche. Der Nebenfluss der Rhône gehört mit seinen Schluchten zu den landschaft lich besonders eindrucksvollen Naturschauspielen.
8. Tag: Heimreise
Entspannt geht es in der Brillant Class zurück in die Heimat.

Ihre gebuchten Hotels

★★★ Hotel Best Western Atrium in Arles

Das Hotel begrüßt Sie im Herzen von Arles, direkt vor der Altstadt. Der ideale Standpunkt um einen Spaziergang durch die historische Altstadt von Arles zu unternehmen. Alle Zimmer sind komplett ausgestattet und verfügen über Klimaanlage, Schallisolierung, separatem Bad und Satellitenfernsehen. Traditionelle regionale Küche wird in gemütlicher Atmosphäre serviert. In der Bar können Sie nicht nur heimische Weine genießen. Auf der Dachterrasse finden Sie einen Außenpool.

Zurück