Krautscheid Reisen Logo
Menü

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

02248 91710
Mo-Fr: 09:00-12:00 14:00-18:00
Sa: 09:00-12:00
anrufen
zurück
Dresden
mit Sächsischer Schweiz, Moritzburg, Meißen und mehr - Tag

Für Sie inklusive:

  • Krautscheid Haustürservice
  • Fahrt in unserer „Brillant Class“
  • Hotelübernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Rundfahrten laut aufgeführtem Programm
  • Eintritt „Historisches Grünes Gewölbe“
  • Eintritt und Führung Semperoper
  • Große Stadtrundfahrt
  • Besuch Frauenkirche
  • Ausflug Bastei und Feste Königsstein inkl. Eintritte
  • Schifffahrt auf der Elbe
  • 5 x Essen im Rahmen der Halbpension
  • Eintritt und Führung Porzellanmanufaktur Meißen
  • Stadtrundgang Meißen
  • Eintritt und Führung Schloss Moritzburg
  • Führung Weingut Schloss Wackerbarth
  • Kleine Weinverkostung
  • Anfallende Kurtaxe / Bettensteuer
Icon_Schuhe Erleben und Entdecken
Gültige Stornostaffel: A
Die Abfahrtszeit des Reisebusses ca. 06.15 Uhr. Die Haustürabholung erfolgt entsprechend des Wohnortes vorher. Die Rückkehr des Reisebusses richtet sich nach den Verkehrsverhältnissen, sowie den Lenk- & Ruhezeiten, danach Haustürservice. Geplante Rückkehr zwischen 17.00 und 20.00 Uhr. Diese Reise ist nicht barrierefrei. Gültiger Personalausweis notwendig.

Reisetermin

Reiseverlauf

Dresden, eine der bedeutendsten Barockstädte Europas, hat in den letzten Jahren viel von seinem Glanz zurückgewonnen. Heute gilt Dresden als eine der Kunst- und Kulturstädte Deutschlands. Die vor der Stadt liegende, bizarre Landschaft der Sächsischen Schweiz bildet einen Kontrast zu der Vielzahl der alten barocken Prachtbauten.

1. Tag: Anreise
Anreise über die Autobahn. Eine erste Rundfahrt zeigt Ihnen das „Blaue Wunder“, die Elbschlösser, die „Dresdner Neustadt“ mit der Königsstraße und „Pfunds Molkerei“. Abendessen im Hotel.
2. Tag: Stadtführung Dresden - Freizeit zum Bummeln
Der Tag beginnt mit einer Führung durch die Semperoper. Anschließend erwartet man Sie zum gemeinsamen Mittagessen in einem Dresdner Traditionslokal. So gestärkt lernen Sie die Stadt mit ihren bekannten Bauten, dem Zwinger, der Frauenkirche, dem Schloss, der Brühlschen Terrasse u.v.m., bei einer Stadtführung kennen. Am Abend sollten Sie uns bei unserem gemeinsamen Stadtbummel begleiten.
3. Tag: Sächsische Schweiz - Schifffahrt
Der heutige Ausflug führt über Pirna zur Festung Königsstein. Hier besichtigen Sie die imposante Festungsanlage. Weiter geht die Fahrt, durch die Sächsische Schweiz zum berühmten Felsmassiv der Bastei. Hier haben wir das gemeinsame Mittagessen für Sie bestellt. Auf der Rückfahrt besuchen Sie die Gartenanlage von Schloss Pillnitz. Ab hier geht es per Schiff vorbei am „Blauen Wunder“ und den Elbschlössern nach Dresden.
4. Tag: Meißen - Moritzburg - Schloss Wackerbarth
Ausflug nach Meißen. Lernen Sie neben der bekannten Porzellanmanufaktur auch die historisch bedeutende Stadt Meißen kennen. In Moritzburg erleben Sie das Jagdschloss von August dem Starken mit dem kunstvoll angelegten Garten. Auf der Rückfahrt nach Dresden besuchen Sie Schloss Wackerbarth mit dem berühmten Weingut. Bei einer kleinen Verkostung können Sie sich von der Qualität des Weines überzeugen. Zurück im Hotel wartet ein schmackhaftes Abendessen auf Sie.
5. Tag: Erzgebirgsrundfahrt - Freiberg - Seiffen
Heute erkunden Sie das Erzgebirge. Das bis zu 1.244 m hohe Mittelgebirge ist die natürliche Grenze zwischen Sachsen und Böhmen. Ziele dieser Rundfahrt sind die Silberstadt Freiberg mit Dom und der berühmten Silbermanorgel und das durch seine Holzschnitzkunst bekannte Seiffen. Freuen Sie sich auf ein reichhaltiges Grillbuffet auf der Hotelterrasse.
6. Tag: „Historisches Grünes Gewölbe“ - Heimreise
Bevor Sie Dresden am späten Vormittag verlassen steht mit dem Besuch des „Historischen Grünen Gewölbes“ ein letzter Höhepunkt auf dem Programm.

Ihre gebuchten Hotels

★★★★ MARITIM Hotel Dresden

Direkt am Elbufer, zwischen Marienbrücke und dem sächsischen Landtag, liegt das exklusive Maritim Hotel. Im unter Denkmalschutz stehenden Erlweinspeicher erwartet Sie eine außergewöhnliche Architektur und eine elegante Innenausstattung. Die Lage ermöglicht es, Dresden zu Fuß zu erkunden.

Zurück