Krautscheid Reisen Logo
Menü

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

02248 91710
Mo-Fr: 09:00-12:00 14:00-18:00
Sa: 09:00-12:00
anrufen
zurück
Hardangerfjord
Norwegen zum Genießen - Tag

Für Sie inklusive:

  • Krautscheid Haustürservice
  • Fahrt in unserer „Brillant Class“
  • 4x Hotelübernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 4 x Hotelhalbpension
  • 2 x Fährüberfahrten Kiel – Oslo / Oslo – Kopenhagen
  • 2 x Frühstücks- und Abendbuffet an Bord
  • Reiseleitung Oslo – Oslo
  • Fährüberfahrt Rødby – Puttgarden
  • Flambahnfahrt (Flam-Myrdal-Flam)
  • Bootsfahrt Flam-Gudvangen oder mgekehrt
  • Fløybahnfahrt Bergen
  • Eintritt und Rundgang Baroiniet Rosendal
  • Rundfahrten laut aufgeführtem Programm
  • Anfallende Kurtaxe / Bettensteuer
Icon_Schuhe Erleben und Entdecken
Gültige Stornostaffel: B
Die Abfahrtszeit des Reisebusses ca. 04.00 Uhr. Die Haustürabholung erfolgt entsprechend des Wohnortes vorher. Die Rückkehr des Reisebusses richtet sich nach den Verkehrsverhältnissen, sowie den Lenk- & Ruhezeiten, danach Haustürservice. Geplante Rückkehr zwischen 17.00 und 20.00 Uhr. Diese Reise ist nicht barrierefrei. Gültiger Personalausweis notwendig.

Reisetermin

Reiseverlauf

Norwegen ist ein Land der großen Gegensätze, in dem die Natur noch weitgehend unverfälscht erlebt werden kann. Tiefe, in die Bergwelt eingeschnittene Fjorde, wechseln sich mit Gebirgslandschaften ab. Idyllische Obstgärten, grüne Wiesen und steil aufragende Berge machen den Hardangerfjord zu einem der beliebtesten Reiseziele Südnorwegens. Der zweitlängste Fjord des Landes reicht fast 180 km ins Landesinnere hinein. Erleben Sie bei Ausflügen die wohl schönste Stadt Norwegens, Bergen, oder die spektakuläre Natur am Sognefjord. Auf dieser Reise möchten wir Ihnen die schönsten Punkte dieses abwechslungsreichen Landes, ohne häufige Hotelwechsel, präsentieren.

1. Tag: Anreise nach Kiel zur Fährüberfahrt
Fahrt über die Autobahn nach Kiel. Bereits gegen 13.30 Uhr heißt es Leinen los und Ihre kleine Kreuzfahrt mit einer komfortablen Fähre der Color Line beginnt. Am Abend erwartet Sie das große skandinavische Abendbuffet. Übernachtung in Kabinen mit DU / WC.
2. Tag: Oslo – Telemark – Hardangerfjord
Während des Frühstücks sollten Sie die Schifffahrt durch den Oslofjord genießen. Ankunft in der norwegischen Hauptstadt am Morgen. Westlich davon, in der Region Telemark mit ihren dichten Wäldern, Seen, lieblichen Landschaften, aber auch kargen Fjells, erwartet Sie der erste Höhepunkt Ihrer Reise: die Heddal-Stabkirche. Sie ist mit kunstvollen Schnitzereien verziert und zählt zu den schönsten Stabkirchen des Landes. Dicht entlang des Fjordufers, mit schönen Ausblicken auf das stille Wasser und die Berge, erreichen Sie Ihr Hotel am Hardangerfjord. Der Hardangerfjord ist mit 180 km der zweitlängste Fjord des Landes und bekannt für seine landschaftliche Schönheit, die geprägt wird durch idyllische Obstgärten sowie steil aufragende Bergrücken. Übernachtung und Abendessen am Hardangerfjord.
3. Tag: Hardangerfjord – Bergen
Bergen – eine der schönsten Städte Norwegens – steht heute auf Ihrem Programm. Ein besonderes Erlebnis ist die Überquerung des Hardangerfjordes auf der neuen Hardangerbrücke. Sie gehört zu den längsten Hängebrücken der Welt. Bergen liegt reizvoll an der Bucht des Byfjords und ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Westküste und die zweitgrößte Stadt Norwegens. Hier werden Sie zu einer Stadtführung erwartet. Die farbenfrohen Kaufmannshäuser des ehemaligen Hansekontores (UNESCO-Weltkulturerbe!) und die idyllische Altstadt werden Sie sicher begeistern. Mit der Standseilbahn fahren Sie auf den Hausberg Fløyen. Von hier hat man eine wunderbare Aussicht auf die Stadt und das Meer. Am Nachmittag geht es zurück an den Hardangerfjord zur Übernachtung.
4. Tag: Hardangerfjord – Sognefjord
Eine atemberaubende Landschaft mit hohen Bergen und tiefen Fjorden können Sie heute erleben. In Gudvangen befinden Sie sich am stellenweise nur 200 m breiten Nærøyfjord, einem Seitenarm des Sognefjordes, der zum UNESCO-Welterbe gehört. Eine Schifffahrt von Gudvangen nach Flam, vorbei an den steilen Bergflanken, zählt sicher zu den eindrucksvollsten Erlebnissen in Südnorwegen. Auch eine Zugfahrt mit der berühmten Flambahn ist für Sie eingeplant. Auf der nur 20 km langen Strecke durch die großartige Gebirgslandschaft nach Myrdal überwindet der Zug einen Höhenunterschied von 865 m und ist damit eine Meisterleistung der Ingenieurskunst. Im weiteren Verlauf des Tages sehen Sie das wunderschöne Aurlandstal sowie eine karge Fjelllandschaft mit Bergseen. Über den Wintersportort Geilo und durch die einsame Weite der Hochebene Hardangervidda erreichen Sie wieder den Hardangerfjord. Übernachtung und Abendessen am Hardangerfjord.
5. Tag: Hardangerfjord – Rosendal
Bei Ihrem Ausflug lernen Sie die schöne Küstenlandschaft des westlichen Hardangerfjordes kennen. Entlang des Sørfjordes fahren Sie hierbei zunächst nach Süden, weiter geht es durch den Folgefonntunnel, unter dem Gletscher hindurch, wieder an die Küste. In Rosendal besuchen Sie die Baronie, einen Gutshof aus dem 17. Jh., der von einem schönen Park umgeben ist und vor einer großartigen Bergkulisse liegt. Im Inneren findet man eine Bibliothek, historische Möbel und zahlreiche Gemälde. Im Anschluss erleben Sie weitere idyllische Fjordlandschaften, eine kurze Fährpassage nach Skanevik sowie den Akrafjord mit dem beeindruckenden Wasserfall Langfoss. Dieser wurde 2011 vom Nachrichtensender CNN sogar zu einem der zehn schönsten Wasserfälle der Welt gekürt. Vorbei am ebenfalls imposanten Wasserfall Latefoss und über Odda erreichen Sie wieder Ihr Hotel am Hardangerfjord.
6. Tag: Hardangerfjord – Oslo – Fähre
Auf Ihrem Weg nach Oslo legen Sie einen Stopp beim Wasserfall Vöringfossen ein, der 182 m tief in eine beeindruckende Schlucht stürzt. Mit Glück können Sie dann auf der Hardangervidda einige der etwa 15.000 hier lebenden Rentiere sehen. Die größte Hochebene Skandinaviens beeindruckt durch ihre vielen kleinen Seen, Moore und ihre karge Weite. Im Kontrast dazu steht das grüne Hallingdalen. Am Nachmittag erwartet Sie schließlich die Fährüberfahrt nach Kopenhagen mit einer Fähre der DFDS Seaways. Genießen Sie einen letzten Blick auf die schöne Stadt und die idyllische Küstenlandschaft bei der Fahrt durch den Oslofjord. Übernachtung und Abendessen auf der Fähre.
7. Tag: Fähre – Kopenhagen – Heimreise
Nach dem Frühstücksbuffet legt das Schiff gegen 09.45 Uhr in Kopenhagen an. Die Heimreise führt durch Dänemark, mit einer Fährüberfahrt von Rødby nach Puttgarden.

Ihre gebuchten Hotels

Thon Sandven Norheimsund

In idyllischer Lage, direkt am Hardangerfjord gelegen, erwartet Sie dieses elegante Hotel mit traditionellem Dekor und einem Garten am Wasser. Die kompletten und individuellen Zimmer sind komplett ausgestattet. Das Restaurant serviert Ihnen norwegische Küche in einer bezaubernden Atmosphäre.

Zurück